kostenloses  Angebot anfordern
KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH
…machen wir Ihnen ein Angebot für Ihre Datenrettung!

Auf welchen Datenträgern ist Backup-Datenarchiv besser?

Damit man auch morgen noch Freude an seinen Daten hat…. Ein Backup von den wichtigsten Daten zu nehmen, ist oft schwerer als man denkt. Es stellt sich dem User die Frage: Welches Medium ist für meine Daten am besten geeignet.
Doch sollte Man hier die Möglichkeiten, die man für ein Datenarchiv-Backup hat erst einmal näher beleuchten: Welche Unterschiede gib es bei der Rücksicherung meiner Daten? Wie vermeide ich, dass meine Daten unwiderruflich durch einen Defekt etc. verloren gehen?

 


Hier einige Vorteile und Nachteile sowie Empfehlungen für eine dauerhafte Datensicherung.

1. Mechanische Festplatten

Der Einsatz von mechanischen Festplatten ist zu empfehlen, wer auf Sicherheit, schnellen Zugriff sowie große Speicherkapazität setzt. Hier ist jedoch vorausgesetzt, dass man mit dem empfindlichen Speichermedium pfleglich umgeht. Ein Sturz bedeutet meist, dass der normale User dann keinen Zugriff mehr auf die Daten hat. Also eignen sich Festplatten eher für eine Benutzung an einem fixen Standort.

2. SSD Festplatten oder USB Sticks

Bei SSD Festplatten oder USB Sticks werden die Daten auf Speicherchips in sogenannten Flash Zellen gespeichert. Mechanische Teile gibt es hier nicht. Dies hat zum einen den Vorteil, dass sie transportierbar sind und man aufgrund mehr Robustheit weniger Angst haben muss, dass die SSD Festplatte oder USB Stick physikalisch beschädigt werden kann. Ein Riesenvorteil ist auch die tolle Geschwindigkeit beim Zugriff auf die Daten. Trotzdem sind Sie bei häufiger Benutzung oder langfristiger h5 nicht wirklich eine zuverlässige Lösung. Der Speicher schwächelt nach einigen Vorgängen.

3. DVD oder CD

Kratzer, Korrosion, all das können wichtige Daten auf einer DVD oder CD nicht mehr auslesbar machen. DVD´s oder CD´s gelten eigentlich als unverwüstlich und unzerstörbar. Dies ist insofern richtig, was das Material angeht. Dasselbe gilt jedoch nicht für die Daten darauf, die eventuell noch wichtig sind.