kostenloses  Angebot anfordern
KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH
…machen wir Ihnen ein Angebot für Ihre Datenrettung!

Zertifizierte physische Datenvernichtung und Datenträgervernichtung


  • Vertrauen Sie auf eine langjährige Erfahrung im sicheren Umgang mit sensiblen Daten auf Datenträgern (Festplatten, Bändern oder Tapes)
  • Datenlöschungen und Datenvernichtungen können bei uns durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen durchgeführt werden, welcher entsprechende Arbeiten gleichzeitig zertifizieren kann!
  • Selbst aus Hochsicherheitsbereichen werden unsere Services regelmäßig abgerufen!
  • Wir halten uns an die gesetzlichen Bestimmungen lt. BSI (Bundesamt für Datensicherheit), welche zur Datenlöschung / Datenvernichtung gelten!
  • Fachliche und sichere Vorgehensweisen bürgen für Qualität

Irgendwann ist für alle Datenträger (Festplatten, Bänder, Tapes oder Worms) die Lebenszeit abgelaufen. Man denkt über einen Systemwechsel oder Datenträgeraustausch nach. Aber wie vernichtet man jetzt sicher und zuverlässig Datenträger, ohne dass noch irgend jemand dazu in der Lage ist darauf zuzugreifen oder ursprüngliche vorhandene Daten wieder sichtbar zu machen?
Auf dieser Seite sprechen wir von der physischen zertifizierten Datenvernichtung. Weiterführende Informationen hinsichtlich der logischen Datenvernichtung entnehmen Sie bitte unserer Seite:
Logische Datenvernichtung

Physikalische Datenvernichtung per Datenschredder (Festplatten-Zerkleinerer):

Hierbei besteht die Möglichkeit der physikalischen Daten- und Datenträgervernichtung. Die einen setzen rohe Gewalt ein, die anderen Schreddern den Datenträger mit speziellen technischen Hilfsmitteln und Gerätschaften. Bei beiden Vorgehensweisen ist es
Datenrettungsunternehmen möglich aus den so behandelten Bruchstücken oder Fragmenten noch brauchbare Daten zu ermitteln. Beide Vorgehensweisen sind zur ordnungsgemäßen Datenvernichtung deutscher Standards nicht sicher genug.

Für die Datenvernichtung von Datenträgern mit sensiblen Daten ist diese Maßnahme somit völlig indiskutabel und kommt bei Großunternehmen oder Behörden, welche dem strengen Datenschutz unterliegen auch nicht in Frage. Hierbei sind eindeutig professionelle Datenvernichtungskonzepte gefragt! – Lesen Sie hierzu einen interessanten Artikel: Schöner schreddern


Physikalische Datenvernichtung per Degausser:

Hierbei besteht die Möglichkeit der physikalischen Daten- und Datenträgervernichtung durch sichere und auch lt. Datenschutzgesetz zulässige Degausservernichtung (Entmagnetisierung), welche auch vom BSI empfohlen wird. Professionelle Datenrettungsfirmen schwören auf eine unbestechliche Technik, die den Vorgang des Löschens über einen „Entmagnetisierer“ (engl. Degausser) auslöst. Zu löschende Datenträger werden so mehreren Magnetfeldern von sich ändernder Polarität und allmählich abnehmender Stärke ausgesetzt. Diese Magnetfelder sind stärker als die Festplatten, welche mit geringer, konstanter Geschwindigkeit an den Köpfen vorbei und aus ihren Löschfeldern hinausgeführt werden. Selbstverständlich gibt es selbst bei diesem gründlichen Verfahren die
Gefahr von Restmagnetisierungen – jedoch nur dann, wenn absolute Unwissenheit oder grobe Fahrlässigkeit gegenüber der Anwendung im Spiel ist.

Der Nachteil:
Festplatten-Datenträger, welche einmal der Degaussertechnik zugeführt wurden, sind nicht mehr einsetzbar, da die Magnetschicht sowie Elektronik zerstört wird. Diese besitzen nur noch einen reinen Schrottwert.
Der Einsatz von Degaussertechnik (Entmagnetisierer) kann bei großen zu vernichtenden Datenträgermengen einen erheblichen Zeitaufwand bedeuten. Ferner ist das gesundheitliche Risiko der Entmagnetisierung nicht zu unterschätzen.


Wir sind Spezialisten zur ordnungsgemäßen Datenvernichtung

Nur durch den Einsatz spezieller Techniken ist eine ordnungsgemäße und sichere Datenvernichtung durchführbar!

Wir arbeiten wir im Fall der ordnungsgemäßen Datenvernichtung von Hochrisikodatenträgern generell mit einem vereidigten und öffentlich bestellten Sachverständigen der Informationstechnologie zusammen, welcher entsprechende Arbeiten überwacht und zertifiziert.